Radfahren in der Region um das Gutshaus Zietlitz

Ideale Radfahrregion im Gebiet der Mecklenburgischen Seenplatte

Radfahren bietet sich in der Mecklenburgischen Seenplatte geradezu an. Die Krakower Seenlandschaft bietet ein ausgedehntes Radwegenetz durch die scheinbar endlose Naturlandschaft bestehend aus Wäldern, leichten Hügeln und Wiesen entlang der vielen Gewässer.

Unterwegs sind zahlreiche Rastplätze angelegt, manche davon mit Badestellen, sowie einige Aussichtskanzeln, die eindrucksvolle Blicke auf den See und seine Umgebung ermöglichen.
Neben den vier Themenerlebnistouren, die vorbei an einzigartigen Landschaften, Museen und Herrenhäusern führen, verläuft auch der Fernradweg Berlin-Kopenhagen durch Krakow am See.

Entlang der Wege sind einige Informationstafeln angelegt, die Auskunft über die vielfältige Flora und Fauna der Region geben. Einer erlebnisreichen Fahrradtour durch die Krakower Seenlandschaft steht also nichts mehr im Weg. 

 

Unser Partner vor Ort für Rad & Reisen ist die Firma Wanderer

Routenvorschläge rund ums Gutshaus

Krakower Seenrundweg Streckenlänge: 69 km
(kürzere Einzelrouten von 20-40 km möglich)

Streckenverlauf: Krakow am See – Blechernkrug – Serrahn – Neu Zietlitz – Dobbin – Glave – Neu Sammit – Jellen – Dobbertin – Kirch Kogel – Reimershagen – Alt Sammit – Krakow am See

 

Krakower Herrenhausrundweg Streckenlänge: 52 km

Streckenverlauf: Krakow am See – Charlottenthal – Groß Grabow – Klein Grabow – Lüdershagen – Kölln – Koppelow – Kuchelmiß – Serrahn – Zietlitz – Linstow – Dobbin – Glave – Neu Sammit – Alt
Sammit – Krakow am See 

 

Reuters Paradiesgartenweg Streckenlänge: 22 km

Streckenverlauf: Krakow am See – Jörnberg – Blechernkrug – Seegrube – Serrahn – Serrahn Ausbau – Neu Zietlitz – Neu Dobbin – Halbinsel Schwerin – Krakow am See

 

Museen-Tour Streckenlänge: 35 km
(kürzere Einzeltouren bis 20 km möglich)

Streckenverlauf: Krakow am See – Blechernkrug – Kuchelmiß – Serrahn – Neu Zietlitz – Dobbin – Linstow – Möllen – Bossow – Neu Sammit – Alt Sammit – Krakow am See 


Fernradweg Berlin – Kopenhagen
Der internationale Radweg Berlin – Kopenhagen verbindet die deutsche und dänische Hauptstadt und läuft dabei auch durch Krakow am See und nur etwa 500 m am Gutshaus Zietlitz vorbei.
Die 630 Fahrrad-Kilometer lange Strecke verläuft durch drei idyllische Regionen, wobei viel Natur, Bademöglichkeiten und Kultur garantiert sind. Erlebnisreiche Tage in Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Südost-Dänemark und in Kopenhagen stehen den Bestreitern des Fernradweges bevor.  

 

Radler-Zimmer

Seit Beginn dieser Saison bieten wir speziell für Radler unsere günstigen Radler- & Low-Budget Zimmer an, mit oder ohne Frühstück und mit Möglichkeit zur Selbstversorgung. Die Zimmer sind auch nur für 1 Nacht in der Hauptsaison buchbar.